Bauberufe im Bus

Ein multimedial ausgebauter Bus der Bauindustrie stand für unsere Schule am 12. Oktober 2017 auf einem großen Parkplatz in Elberfeld bereit: Dieser stellte auf anschauliche Weise die zahlreichen Berufe am Bau vor. Der ehemalige Linienbus enthält neben verschiedenen bauhandwerklichen Aufgaben (z.B. ferngesteuerter Mini-Bagger, Geräusche-Rätsel, Fühlkasten, Gewichteschätzen) auch mehrere spannende Multimedia-Elemente. Dabei ist das BauBoard eine besondere Attraktion: Hier erleben die Schüler eine virtuelle und zugleich „bewegende“ Fahrt über eine Baustelle. Außerdem können sie einen fiktiven Bungee-Sprung von einem 70 Meter hohen Baukran in der BauBox wagen oder den BerufeChecker testen.

Durch diese interessanten Elemente wurden unsere Schüler auf spielerische Weise an über 20 Bauberufe herangeführt und konnten aktiv ausprobieren, ob sie dafür die notwendigen Fähigkeiten besitzen. Neben den praktischen Aufgaben gab es im Bus auch einen kurzen Vortrag über die Ausbildung in der Bauindustrie.

zurück