„So ein Theater!“

„Ritter, Räuber und Randale“ – so heißt das Theaterstück, in dem Corinna die Hauptrolle, eine Prinzessin, spielen wird. Sie weiß jedoch noch nicht, dass sie in der letzten Szene einen Ritter küssen soll. Ausgerechnet Ricardo, der Mädchenschreck der Schule, wird ihr Partner sein. Kein Wunder, dass sich Eltern und Freundinnen Sorgen machen, ob Corinna der Auftritt gelingen wird. Die Verwirrung ist groß, als sich das Mädchen schließlich in einen anderen Ritter verliebt … – so beschreibt der Verfasser des Theaterstücks, Hans-Peter Tiemann, den Inhalt.

Unter der Regie von Frau Krock haben Sechst- und Siebtklässler dieses Theaterstück einstudiert und am 27.11. und am 29.11.2013 in der Aula der Schule aufgeführt. Umrahmt wurden die Aufführungen vom Chor der Schule (unter der Leitung von Frau Weikamp).

Den vielen Zuschauern gefielen das Stück und der musikalische Rahmen. In beiden Veranstaltungen gab es am Ende großen Applaus für die jungen Darsteller und Musikanten.

Die Spenden des Publikums vom 29.11.2013 sind ein weiterer Baustein zur Finanzierung der neuen Mikrofone. Das wiederum freut auch den Förderverein, der solche Anschaffungen der Schule regelmäßig unterstützt. Ein herzliches Dankeschön an das Publikum und den Förderverein!