2. Generation von „Lebensrettern“ ausgebildet

Ausgebildet in Wiederbelebungsmaßnahmen bei Herzstillstand wurden am 22. September 2015 rund 85 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6. Zum zweiten Mal beteiligte sich die Hermann-von-Helmholtz-Realschule an der stadtweiten Aktion des HELIOS-Klinikums und der Feuerwehr Wuppertal „Wir werden Lebensretter!“. Ziel der Schulungen war es, schon Schulkinder in den lebensrettenden Sofortmaßnahmen zu unterweisen. „Reaktion und Atmung prüfen, dann die 112 rufen und schließlich 100 Mal pro Minute auf die Mitte des Brustkorbs drücken, bis Hilfe eintrifft. Das war´s. Mehr braucht es nicht, um Lebensretter zu werden!“ lernten die Sechstklässler – offensichtlich mit großer Begeisterung für die Sache.

Herrn Kleinherbers und Herrn Dell, die den Schulsanitätsdienst unserer Schule betreuen, freut dieses – üben sich doch die Mädchen und Jungen schon früh in der Übernahme von Verantwortung für andere. Nachwuchssorgen für den Schulsanitätsdienst brauchen beide also nicht zu haben …

 

zurück