Abschied vom Konrektor Herrn Dätig

Am letzten Schultag vor den Sommerferien 2019 verabschiedeten sich die Lehrkräfte und die Schülerinnen und Schüler von ihrem Konrektor Herrn Marcus Dätig. Er wechselt zum 01.08.2019 an die Friedrich-Bayer-Realschule auf den Wuppertaler Südhöhen und wird dann diese Schule leiten.

In einer Feierstunde im Kollegium würdigte der Schulleiter Herr Puller ihn als außerordentlich kompetenten, loyalen und menschlich zugewandten Tandempartner, der in der Schulgemeinde sehr beliebt war. Seit Februar 2016 arbeitete Herr Dätig als stellvertretender Schulleiter im Team mit Herrn Puller. Herr Dätig brachte sein großes Organisationstalent an vielen Stellen in die schulische Arbeit ein. Neue Ideen im Bereich der Digitalisierung von Schule setzte er um, begleitete und unterstützte sie. Ihm ist es zu verdanken, dass an der Schule das Fach Technik im Neigungsschwerpunkt iftc implementiert werden konnte. Darauf fußend hat er sich sehr für eine lebendige Kooperation mit dem Bergischen Schultechnikum (zdi BeST) eingesetzt. Als Studien- und Berufsorientierungskoordinator schrieb er sich die Berufsorientierung auf die Fahnen und holte das Berufswahl-SIEGEL zum vierten Mal in unsere Schule. Im Rahmen des landesweiten Programms „Kein Abschluss ohne Anschluss“ war sein Rat stadtweit gefragt. Nicht zuletzt als Klassenlehrer war er beliebt und geschätzt.

Der scheidende Konrektor bedankte sich bei den Lehrerinnen und Lehrern für das Vertrauen, das ihm und seiner Arbeit in den letzten dreieinhalb Jahren entgegen gebracht worden ist. Er betonte, dass er die Schule mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlasse; er freue sich auf die Herausforderungen seines zukünftigen Amtes, habe sich an der Hermann-von-Helmholtz-Realschule aber immer besonders wohl gefühlt und sei daher auch traurig zu gehen.

Zuvor hatte er sich anlässlich der Siegerehrung für die Sportwettkämpfe auf dem Schulhof bei den Schülerinnen und Schülern verabschiedet und ihnen viel Erfolg für ihren weiteren schulischen Weg gewünscht.

Die Schulgemeinde wünscht Herrn Dätig für sein neues Amt von ganzem Herzen alles Gute!

 

zurück