Die neue Schule ausprobiert: Tag der „Offenen Tür“ am 24.1.2015

Einen bunten Strauß an Angeboten in der zukünftigen Schule gab es für Viertklässler am 24. Januar: Experimente ausprobieren, bei Sport und Spiel mitmachen, einmal Theaterschauspieler sein, Musikinstrumenten Klänge entlocken, in die Märchenwerkstatt gehen, ein französisches Café besuchen, im offenen Unterricht in verschiedenen Fächern mitmachen und das Schulgebäude näher kennenlernen – all das war am Tag der „Offenen Tür“ möglich. Die Hermann-von-Helmholtz-Realschule hatte vormittags Grundschulkinder und ihre Eltern eingeladen, um die Schule näher kennenzulernen. Die Viertklässler der umliegenden Schulen und deren Eltern nahmen das Angebot trotz des heftigen Schneefalls mit Begeisterung an.