Weit über einen Schnappschuss hinaus

Was beim gestaltenden Fotografieren schon vor dem Drücken auf den Auslöser beachtet werden sollte und wie man danach noch kreativ mit dem Bildergebnis umgehen kann, lernten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 c im November 2014 im Kunstunterricht. Mit der Wahl des Kamerastandorts, der möglichen Perspektive, dem gewählten Bildausschnitt und dem Bildaufbau als Gestaltungsmöglichkeiten in der Fotografie setzten sich die Jugendlichen unter Anleitung ihrer Kunstlehrerin Frau Krock zunächst am Beispiel fremder Fotografien auseinander, um dann selbst eigene Bilder aufzunehmen. Dass Fotos danach mithilfe von Bildbearbeitungsprogrammen dann noch einmal in ihrer künstlerischen Aussage verstärkt werden können, erfuhren sie durch Ausprobieren im Hauptteil der Unterrichtsreihe. Die unten sichtbare Bildergalerie stellt einen Teil der Arbeitsergebnisse vor.